Logo

PSYCHIATRIE

Für wen ist die Behandlung sinnvoll?

Ergotherapie in der Psychiatrie behandelt Patienten aller Altersstufen mit psychosomatischen, psychotischen und neurotischen Störungen sowie Suchterkrankungen.
Diese sind zum Beispiel:
  • psychische Störungen
  • Depressionen
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Schizophrenien
  • Essstörungen
  • Affektive Störungen
  • Störungen bei Alkohol-, Drogen-, Medikamenten- und Spielsucht

Ziele

Entwicklung, Verbesserung und Erhalt von:
  • Psychischen Grundleistungsfunktionen wie Antrieb, Motivation, Belastbarkeit
  • Ausdauer, Flexibilität sowie Tages- und Zeitstrukturierung
  • Kognitiven Fähigkeiten (Konzentration, Merkfähigkeit, Kurz-/Langzeitgedächtnis)
  • Körperwahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
  • Psychischer Stabilität, Selbstvertrauen
  • Eigenständige Lebensführung, Alltags- und Berufskompetenz